Schon zum zweiten Mal durften sie sich auf dem Sockel des Pokal verewigen: die weiblichen Handball-Juniorinnen.

Beckum. Nach 2016 wurde erneut eine weibliche Jugendmannschaft, unter Dirk Nordberg, Markus Pahlenkemper und Kai Boek, zur Mannschaft des Jahres gewählt. Von den Spielerinnen hatte kaum eine damit gerechnet, da auch die anderen nominierten Mannschaften mit hervorragenden Leistungen aufwarten konnten. Umso glücklicher nahmen die Vertreter der weiblichen B1 den Pokal am Samstagvormittag entgegen. Die Handball-Juniorinnen möchten sich bei allen Unterstützern ganz herzlich für diese Auszeichnung bedanken.

Bericht/Bild Karen Kliewe